Augenakupunktur - Naturheilpraxis Stocker Körper & Geist

Direkt zum Seiteninhalt
Die Augenakupunktur ist eine spezielle Form  der Akupunktur, bei  der besonders für das Auge wirksame Punkte genadelt werden. Die  Akupunktur gilt allgemein als sanfte Methode. Die Nadeln werden am  Körper und Gesicht gesetzt – niemals gibt es Nadeln in die Augen!
Der Begriff Augenakupunktur hat sich so in der Fachwelt durchgesetzt.  Diese Methode soll bei Augenerkrankungen helfen, die Akupunkturpunkte  liegen aber weit vom Auge entfernt. In der traditionellen chinesischen  Medizin, TCM, hat die Augenakupunktur nur eine sehr geringe Bedeutung.  Sie ist empirisch nach diesen Vorbildern entwickelt worden. Das bedeutet  aber auch, das die Anerkennung der WHO für diese Spezialform nicht  gilt. Die WHO hat sich nur mit der TCM beschäftigt.
Etwa 90% der Menschen bekommen im Laufe ihres Lebens ein Augenleiden.  Die Erkrankung der Augen führt oft zu einem starken Verlust der  Lebensqualität.
Von den Entwicklern der modernen Methoden der Augenakupunktur werden  zahlreiche Einsatzgebiete benannt. Wenn bei Ihnen bereits ein  Augenleiden diagnostiziert wurde, möchte ich gerne mit Ihnen  diskutieren, ob in Ihrem Fall die Augenakupunktur hilfreich sein könnte.
Unterstützend kommen begleitende Therapien wie z.B. Entgiftung . . .  Öl-Eiweisskost Diät zum Einsatz.

Genaues zur Therapie sowie Kollegen können Sie auf der Hompage von Proff. John Boel finden
www.moderneakupunktur.de
email:
info@moderneAkupunktur.net

Made with WebSite X5.
Zurück zum Seiteninhalt